25.06.18 Produzenten kündigen weitere Preiserhöhungen an.

Produzenten kündigen weitere Preiserhöhungen an – Zellstoffpreise steigen unverändert weiter! Die Produzenten der Papierindustrie sowie des Verpackungssektors haben weitere Preiserhöhungen zum Juli 2018 angekündigt. Begründet werden die Maßnahmen u.a. mit:

  • weiter steigenden Zellstoffpreisen. Bedingt u.a. auch durch steigenden Bedarf für Zellstoff in anderen Bereichen. Die Nachfrage am Weltmarkt nach Hygienepapieren und Verpackungsmaterialien wachsen weiterhin dynamisch. Zellstoffmengen bleiben voraussichtlich auch in den nächsten 2 Jahren knapp.
  • Produktionskapazitäten (Office Papiere) auf Nachfrageniveau.
  • Geringer Export von Papieren nach Europa (Asien, USA).
  • Andere Rohstoffpreise und Energiekosten steigen ebenfalls weiter.
  • Logistikkosten und Ausweitung LKW-Maut ab 01.07.2018.
 

Die angekündigten Erhöhungen liegen – je nach Produktqualität – zwischen 3 – 8%. Ein Ende der Preisspirale ist leider nicht in Sicht. Die Preise werden nach Prognosen der Hersteller auch weiterhin in Zukunft steigen.

Um die gewohnte Qualität und Verfügbarkeit der Produkte sowie den hohen Service für unsere Kunden sicherzustellen, ist eine Preisanpassung unausweichlich.

Für Fragen steht Ihnen unser Vertriebsteam gern zur Verfügung. Wir vertrauen auf Ihr Verständnis für diese Entscheidung und freuen uns weiterhin auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.